0

Serbien

Kultur und Natur zwischen Vojvodina und Balkangebirge, Trescher-Reiseführer

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783897943513
Sprache: Deutsch
Umfang: 540 S., 250 Farbfotos, 46 Karten, 25 Abb.
Format (T/L/B): 2.2 x 19 x 12 cm
Auflage: 4. Auflage 2017
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

- - - Alle Regionen Serbiens auf 540 Seiten - Umfangreiche Hintergrundinformationen zur Geschichte und zu aktuellen Entwicklungen - Viele praktische Tipps zu Unterkünften und Gastronomie, Kultur- und Nachtleben - 46 Übersichtskarten und Stadtpläne, 2 Grundrisse - Mehr als 250 Farbfotos, 25 historische Abbildungen - - - Serbien ist ein abwechslungsreiches Urlaubsland, das viel für die Verbesserung seiner touristischen Infrastruktur tut. Neben zahlreichen Naturschönheiten wie dem berühmten Eisernen Tor an der Donau, dichten Wäldern und naturbelassenen Flussläufen sind wertvolle Kulturdenkmäler aus mehreren tausend Jahren zu bewundern: beeindruckende Ausgrabungsstätten, Festungen, Moscheen und vieles mehr. Besonders die vielen schön gelegenen orthodoxen Klöster locken Besucher an. Auch die lebhaften Städte wie Belgrad und Novi Sad sind beliebte Reiseziele. Dieser Reiseführer stellt alle Regionen Serbiens ausführlich vor und gibt viele praktische Tips für die Planung und Durchführung einer Serbienreise. Ein Abstecher führt in das Kosovo. >>> Detaillierte Informationen zu diesem Trescher-Reiseführer finden Sie auf www.trescher-verlag.de

Autorenportrait

Birgitta Gabriela Hannover Moser hat Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft und Archäologie in München und Wien studiert. Reisen nach Ost- und Südosteuropa folgte ein einjähriger Aufenthalt in Moskau, der mit einer Tätigkeit am Theater verbunden war. Ihre zahlreichen Einsätze als Studienreiseleiterin führten zu einer kontinuierlichen und intensiven Verbindung zu den im Umbruch befindlichen Ländern im Osten. Von Birgitta Gabriela Hannover Moser sind im Trescher Verlag erschienen: >RumänienSiebenbürgenSerbienBukarestBelgrad - Novi Sad<. Birgitta Gabriela Hannover Moser hat Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft und Archäologie in München und Wien studiert. Reisen nach Ost- und Südosteuropa folgte ein einjähriger Aufenthalt in Moskau, der mit einer Tätigkeit am Theater verbunden war. Ihre zahlreichen Einsätze als Studienreiseleiterin führten zu einer kontinuierlichen und intensiven Verbindung zu den im Umbruch befindlichen Ländern im Osten. Mittlerweile verbringt die Autorin mehrere Monate im Jahr in Südosteuropa, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist. Im Trescher Verlag sind von ihr erschienen: >RumänienSiebenbürgenSerbienBukarestBelgrad - Novi Sad<.