0

Alles zerfällt

Roman, Fischer Klassik

Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783596905744
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 19 x 0.9 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Chinua Achebes erschuf mit seinem Roman die literarische Stimme Afrikas. In >Alles zerfällt< erzählt er von den Konflikten eines archaisch lebenden Dorfes, das mit Kolonialherren konfrontiert wird. Es geht um Verrat und Rache, um Leidenschaften, die keine Ruhe finden, und Sehnsüchte, die keine Zukunft haben. Okonkwo, der starke und jähzornige Held, stößt sich an den strengen Stammesregeln und zerbricht an dem Regime der britischen Herren aus Übersee. 'Da war ein Autor mit dem Namen Chinua Achebe, in dessen Gesellschaft die Gefängnismauern einstürzten.' Nelson Mandela über Chinua Achebe

Autorenportrait

Chinua Achebe wurde 1930 in Ogidi im Osten Nigerias als Sohn eines Katechisten aus dem Stamm der Igbo geboren. Er studierteam University College von Ibadan und lehrte seitdem als Professor an nigerianischen, englischen und amerikanischen Universitäten.1958 erschien sein erster Roman >Alles zerfällt<, eines der wichtigsten Bücher des zwanzigsten Jahrhunderts. 2002 wurdeAchebe für sein politisches Engagement mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt, 2007 erhielt er den Man BookerInternational Prize. Chinua Achebe starb 2013 in Boston.

Schlagzeile

'Da war ein Autor mit dem Namen Chinua Achebe, in dessen Gesellschaft die Gefängnismauern einstürzten.' Nelson Mandela über Chinua Achebe