0

Anthropologie im Anthropozän

Theoriebausteine für das 21. Jahrhundert

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783534274345
Sprache: Deutsch
Umfang: 656 S.
Format (T/L/B): 5.2 x 22 x 15.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Wir leben im Anthropozän - einer Epoche, in der menschliches Handeln den maßgeblichen Faktor des planetaren Wandels bildet. Dabei geht es nicht nur um den Klimawandel, sondern um eine irreversible Transformation der gesamten Erdoberfläche, wie sie in der Erdgeschichte beispiellos ist. Um das Thema Anthropozän drehen sich zentrale Debatten gegenwärtiger Wissenschaft und Weltpolitik. Es geht um grundsätzliche Fragen zum Verhältnis zwischen Gesellschaften und materiellen Umwelten und zur Stellung des Menschen in der Natur. Welches Potenzial für anthropologische Synthesen steckt im Konzept des Anthropozän? Worin liegt die Bedeutung kultur- und sozialwissenschaftlichen Fragens und Wissens für die Diskussion des Anthropozän? Welche blinden Flecke existieren aus ethnologischer Sicht in der bisherigen Theoriebildung? Zu diesen Fragen bietet das Buch eine kritische und transdisziplinäre Orientierung.

Autorenportrait

Prof. Dr. Christoph Antweiler hat Ethnologie sowie Geographie, Geologie und Paläontologie studiert und lehrt Südostasienwissenschaften an der Universität Bonn.