0

Der Begriff Angst

Reclams Universal-Bibliothek 8792

Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783150087923
Sprache: Deutsch
Umfang: 237 S.
Format (T/L/B): 1.1 x 14.8 x 9.7 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Kierkegaards einflussreicher Essay nimmt seinen Ausgang im Problem der Erbsünde. Sie bildet die Grundlage seiner Theorie der Angst. Diese aber nimmt eine Schlüsselfunktion für die Bestimmung des Menschen ein: 'Der Mensch ist eine Synthese aus Seelischem und Körperlichem. Doch eine Synthese ist nur denkbar, wenn sich die beiden Teile in einem Dritten vereinen. Dieses Dritte ist der Geist. Wie verhält sich der Geist zu sich selbst und zu seiner Bedingung? Er verhält sich als Angst.'