0

Sensuous Knowledge | Sinnliches Wissen - Minna Salami

In Sensuous Knowledge, Minna Salami draws on Africa-centric, feminist-first and artistic traditions to help us rediscover inclusive and invigorating ways of experiencing the world afresh. Combining the playfulness of a storyteller with the insight of a social critic, the book pries apart the systems of power and privilege that have dominated ways of thinking for centuries - and which have led to so much division, prejudice and damage. And it puts forward a new, sensuous, approach to knowledge: one grounded in a host of global perspectives - from Black Feminism to personal narrative, pop culture to high art, Western philosophy to African mythology - together comprising a vision of hope for a fragmented world riven by crisis. Through the prism of this new knowledge, Salami offers fresh insights into the key cultural issues that affect women's lives. How are we to view Sisterhood, Motherhood or even Womanhood itself? What is Power and why do we conceive of Beauty? How does one achieve Liberation? She asks women to break free of the prison made by ingrained male-centric biases, and build a house themselves - a home that can nurture us all. Sensuous Knowledge confirms Minna Salami as one the most important spokespeople of today, and the arrival of a blistering new literary voice.

***

»Sinnliches Wissen ist ein forschendes, herausforderndes und fantasievolles Buch, das es wagt, den Schwarzen Feminismus als das Prisma zu positionieren, durch das wir die Welt besser erleben und verstehen können.« Bernardine Evaristo

In ihrem inspirierenden und ermutigenden Essay lehnt Minna Salami eine Opferhaltung ab und zeigt jenseits von Essenzialisierungen, welche ungeheure Wirkung in afrikanischen und weiblichen Sichtweisen auf die Welt verborgen liegt. Persönlich und global, analytisch und poetisch, kämpferisch und voller Emphase eröffnet sie eine schwarze feministische Perspektive für alle, die durch ihre Nähe zu Spiritualität und eine andere Art der Naturbeziehung auch progressive, westliche Positionen herausfordert. Denn Gleichberechtigung kann nicht darin bestehen, dass Frauen sich Männern, Schwarze sich Weißen angleichen. In ihrem Nachdenken über Befreiung, Dekolonisierung, Identität, Blackness und Schwesternschaft, das sich aus vielfältigen und auch unvermuteten Quellen speist, erweitert Minna Salami nicht nur unsere eingeschränkte Sicht auf die Welt, sondern preist auch das Glück, eine Frau zu sein, eine Schwarze Frau, die für nichts weniger als die Befreiung aller Menschen kämpft.

Kategorie: Feminismus